Apple app store kostenlos downloaden

Im Februar 2013 informierte Apple Entwickler, dass sie appstore.com für Links zu ihren Apps verwenden könnten. [23] [24] [25] Im Juni kündigte Apple auf seiner Entwicklerkonferenz einen kommenden “Kids”-Bereich im App Store an, einen neuen Abschnitt mit Apps, die nach Altersgruppen kategorisiert sind, und der Abschnitt wurde zusammen mit der Veröffentlichung von iOS 7 im September 2013 gestartet. [26] [27] Im November 2014 aktualisierte Apple auf Druck der Europäischen Kommission den App Store, sodass alle Apps, die keine Gebühr zum Herunterladen haben, anstelle der vorherigen “Free” mit “Get” versehen sind, da viele “kostenlose” Apps bezahlte In-App-Käufe einbeziehen. [28] [29] [30] Im März 2017 wurden App Store-Einreichungen mit Preisdetails wie “kostenlos” im Namen abgelehnt. Entwickler wurden zuvor in Entwicklerhandbüchern in iTunes Connect- und App Store-Übersichtsseiten darauf hingewiesen, dass sie von dieser Praxis absehen sollten, obwohl Apps noch genehmigt wurden. Ab März wurden einige (wenn auch nicht alle) Apps mit “kostenlos” in ihren Titeln abgelehnt. [36] [37] Entwickler haben mehrere Möglichkeiten, ihre Anwendungen zu monetarisieren, von kostenlosen, kostenlosen In-App-Käufen bis hin zu Kosten. Allerdings wurde App Store für eine glanzlose Entwicklungsumgebung kritisiert, was das Unternehmen im Juni 2016 veranlasste, eine “erneuerte Fokussierung und Energie” auf den Store anzukündigen. Zu den wichtigsten Änderungen, die in den folgenden Monaten eingeführt wurden, gehören Anzeigen in Suchergebnissen, ein neues App-Abonnementmodell und die Möglichkeit für Entwickler, auf Kundenbewertungen zu reagieren. Darüber hinaus begann Apple einen Prozess, um alte Apps zu entfernen, die nicht wie beabsichtigt funktionieren oder die nicht den aktuellen App-Richtlinien entsprechen, wobei App-Forschungsfirmen eine erhebliche Anzahl von App-Entfernungen aus dem Store bemerken. Darüber hinaus erhielt der App Store mit der Veröffentlichung von iOS 11 im September 2017 eine komplette Überarbeitung des Designs, die einen stärkeren Fokus auf redaktionelle Inhalte und tägliche Highlights sowie ein Design brachte, das im Stil mit mehreren der integrierten iOS-Apps von Apple vergleichbar ist. Tippen Sie unter Mobilfunkdaten auf Automatische Downloads, um den Schalter auszuschalten. iTunes ist der einfachste Weg, die Musik, Filme, TV-Sendungen, Apps und Bücher, die Sie bereits haben, zu organisieren und zu genießen – und für die zu kaufen, die Sie erhalten möchten.

Sie können sogar kostenlose Streaming-Radiosender mit iTunes Radio hören. Das neueste Update zwingt Sie nun, nur Ihre iCloud-Anmeldeinformationen zu verwenden. Ich mag dies sehr, da ich über mein iTunes-Konto angemeldet wurde und es hatte alle meine lange Kaufgeschichte über diese Weise. Jetzt ist der gesamte Kaufverlauf weg und ich kann ihn nicht einfach aus der App anzeigen. Ich hatte auch eine Bestellung, die ich noch verfolgte und jetzt ist das von der App verschwunden. Bitte bringen Sie die Funktion zurück, in der Sie zu einem anderen Konto wechseln können und es nicht einfach von Ihren iCloud-Informationen abrufen können. Ich hatte gehofft, meine Einkäufe alle unter einem Konto zu haben und habe einige unter meinem iTunes und iCloud. Nicht glücklich, denn ab sofort werde ich diese App nicht verwenden, um zukünftige Einkäufe zu tätigen und werde nur den Apple Store über die Safari-Website verwenden.

Erfahren Sie, mit welchen Zahlungsmethoden Sie Apps und andere Inhalte kaufen können. Sie können auch eine Apple-ID ohne Zahlungsmethode erstellen, wenn Sie eine kostenlose App herunterladen. Im September 2015 wurde entdeckt, dass “Hunderte” von Apps, die im App Store eingereicht und genehmigt wurden, XcodeGhost, eine bösartige Version der Xcode-Entwicklungssoftware, verwenden.